Donnerstag, 17.Juni: Das war ein ungewöhnlicher Urlaubstag. Von 11 bis 21 Uhr waren wir Teil der Autoschau in Akureyri. Wir lernten einige Mustangfahrer kennen, die wir auch am Freitag noch zu einem kleinen Barbecue und einer Mini-Ausfahrt trafen. Über 3000 Besucher kamen zur Ausstellung von 250 Fahrzeugen. Es war eigentlich alles vertreten, amerikanische Autos aller Art, Porsche, BMW, Mercedes und sogar ein paar LKWs. Eins sah ich an diesem Tag überhaupt nicht: Touristen. Die Veranstaltung wurde ausschließlich von Isländern besucht.
Aus Zeitgünden hier nur ein paar Fotos.
Am Samstag geht unsere Reise weiter zum Myvatn.

Aufstellung der Autos am Mi-Abend. Einer poliert noch seine Felgen


Die Schau läuft


3 gelbe Mustangs aus verschiedenen Baujahren


Immer wieder Interesse an dem Mustang aus Deutschland



Ein Saleen Mustang der Jubiläumsserie. Der einzige in Island. Seriennummer 15.